Hallenbad

Die Hallenheizung und Entfeuchtung.

Schwimmhallen werden nach individuellen Bedürfnissen geheizt. Die Praxis zeigt
 

  • Raumtemperaturen von 26 – 32°C
  • und Wassertemperaturen von 25 – 30°C


Bei solch angenehmen Werten entsteht eine hohe Feuchtigkeit in der Raumluft. Marlin empfiehlt, die Feuchtigkeit durch eine Abdeckung der Wasserfläche auf das unvermeidbare Minimum zu reduzieren.
 

Da die Wasserfläche privater Bäder auch bei reger Nutzung die meiste Zeit gedeckt werden kann, leistet die Abdeckung immer den grössten Beitrag zum Energiesparen.
 

Die beim Badebetrieb anfallende Wärme und Feuchte wird durch unsere effiziente Entfeuchtungs-, Heizungs- und Lüftungstechnik mit Wärmerückgewinnung sinnvoll kontrolliert und genutzt.